Aktuelles aus dem Asienhaus

11.12.2017
China’s New Silk Roads: Exploring the Emerging Worlds of Chinese Globalization Mehr
11.12.2017
Nach dem kambodschanischen Bürgerkrieg und Pol Pots Genozid steigt das Land seit 1990 wie ein Phönix aus der Asche. Minen werden geräumt und Krankenhäuser, Schulen, Straßen und Brücken gebaut. Auf den Reisfeldern wachsen nicht nur neue Ernten, sondern auch die Hoffnung auf ein besseres Leben. Mehr
11.12.2017

Vom 15.-16.11.2017 tagten Wissenschaftler und Vertreter zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Korea, Japan, China und Deutschland an der Ruhr-Universität Bochum zum Thema “Voices from East Asia: Civil Society Actors in Environmental Protection, Sustainable Development and Humanitarian Assistance Governance”. Organisiert wurde die Konferenz von...Mehr

04.12.2017
Die europaweiten Proteste gegen die Handelsabkommen TTIP, CETA und TiSA haben erstmals einer größeren Öffentlichkeit die erheblichen sozialen, ökologischen und demokratischen Defizite der europäischen Handelspolitik vor Augen geführt. Die Verhandlungen zu TTIP und TiSA liegen derzeit auf Eis, während einerfolgreicher Abschluss der nationalen Ratifizierungvon CETA in den EU-Mitgliedsstaaten als fraglich gilt. Mehr
30.11.2017
Das Aktionsbündnis Menschenrechte – Philippinen (AMP) befürchtet, dass nach dem Abbruch der Friedensverhandlungen zwischen der Regierung und der kommunistischen New People’s Army (NPA) auf den Philippinen eine neue Welle der Repression gegen zivilgesellschaftliche Organisationen droht. Mehr
28.11.2017
Zum Jahresende berichtet die Bettina-Kattermann-Stiftung über die Aktivitäten des zu Ende gehenden Jahres. Die Bettina-Kattermann-Stiftung fördert mit Stipendien die Fortbildung von Medizinern aus Myanmar. Mehr
15.11.2017
Rising sea levels and changing weather patterns are already having disastrous impacts on people in Southeast Asia. If carbon emissions keep on rising, future sea levels will threaten the existence of some of the largest cities in the region. Mehr
06.11.2017

Asia, and above all, China is playing a major role in implementing development and sustainability goals, as well as working towards global climate projection. China’s Belt and Road Initiative (BRI) marks China’s efforts to carve out a more active international role. The purpose of the BRI project of the Stiftung Asienhaus is to examine the effects...Mehr

03.11.2017
In der Nacht des 26. Oktober 2017 wurde der ein Jahr zuvor verstorbene König Bhumibol Adulyadej eingeäschert. Offiziell pflegte Thailands konservative Elite dessen Image als Garant politischer Einheit und gesellschaftlichen Zusammenhalts. In Wirklichkeit aber hinterlässt Bhumibol ein tief gespaltenes Land. Ein Blickwechsel von Nicola Glass. Mehr
20.10.2017
Eine Analyse von Rahmenbedingungen und Optionen zur Stärkung von Zivilgesellschaft, Demokratie und Menschenrechten von Martin Gemzell. Mehr

Jetzt bestellen!

von Südostasien-Informationsstelle / philippinenbüro / Stiftung Asienhaus

Collage